Montag, 17. November 2008

Es tut mir leid.....

das Ihr zur Zeit nichts neues auf meinem Blog findet. Seit unsere Connimaus gestorben ist, ist hier nichts mehr so, wie es mal war :-((.

Ende September hatten wir ja dann die Püppi zu uns geholt, eine kleine wilde Maus. Als wir dann erfuhren, dass Boomer sehr krank ist, hatten wir uns entschlossen, noch ein Ninchen bei uns aufzunehmen - und so kam Gina zu uns. Sie ist leider immer noch sehr scheu, aber wir hoffen, dass sich das bald gibt.

Wir wünschen uns natürlich, dass unser Boomer noch sehr lange bei uns ist - und damit, wenn es dann mal soweit ist, Püppi nicht alleine ist, hat sie dann Gina an ihrer Seite. Die beiden sind dann ja zusammen aufgewachsen und wir hoffen, dass sie dann ohne Rammler zurecht kommen - aber daran wollen wir ja noch gar nicht denken.

Es ist leider doch sehr oft so, dass es Boomer nicht gut geht. Er hat Kolliken und bekommt dann Schmerzmittel. Jetzt hat er auch noch Hefepilze und bekommt dagegen auch ein Mittel. Er mag es gar nicht, wenn wir ihn hochnehmen und somit ist das natürlich auch wieder Stress für ihn.

Gestern waren wir wieder einmal beim Notdienst in der Tierklinik - wir dachten echt, jetzt ist es soweit mit Boomer, ich habe so geweint :-((. Auf dem Röntgenbild haben wir dann die verkalkten Nieren gesehen - es sind jetzt schon beide Nieren betroffen und er hatte sehr viel Luft im Magen, was dann zu den Kolliken führt. Wir haben auch dagegen ein Mittel mitbekommen und - gottseidank - geht es ihm heute wieder besser.

Leider komme ich nun überhaupt nicht mehr zum Stempeln denn die beiden Zicken machen eine Menge Arbeit und durch ihr wildes rumgetobe auch ziemlich viel Unordnung. Boomer war letzte Woche drei Tage beim Tierarzt und ist dort leider wieder unsauber geworden, so dass wir hier ständig am Teppich schrubben sind - und Püppi denkt, was der kann, kann ich auch !!

Nun haben wir auch endlich jemanden gefunden, der uns bei einem Gehege für die drei behilflich ist - mein lieber Bruder!!! Am Sonntag wurde hier alles besprochen und ich hoffe, dass es bald losgeht.

Auf mich kommt dann sehr viel Arbeit zu denn ich muss meinen ganzen Bastelkram aus den Schränken räumen, der Basteltisch kommt raus, die Schränke auf die andere Seite - vorher wird das Zimmer gestrichen - und ins Wohnzimmer kommt endlich ein kleiner Tisch, so dass ich dann abends auch dort mal ein bisschen Basteln kann. Vorher muss aber der Phonowagen raus, der da noch steht. Die Schränke wollen danach ja auch wieder eingeräumt werden !! Aber ich freue mich so für die drei Racker, das wird ein ganz tolles Gehege, wo sie den ganzen Tag viel Auslauf haben. Das Gehege wird eine Größe von Länge 3,00m x Tiefe 1,25m x Höhe 0,90 m haben und die ganze Vorderfront ist aus Plexiglas. Fotos bekommt Ihr natürlich zu sehen :-)).

So, nach dem ich nun schon wieder etliche Pfützen entfernt habe, werde ich mich gleich mal ins Bett begeben - um 4.40 Uhr klingelt ja schon wieder der Wecker - grmpf!!

Vielen Dank, dass Ihr immer mal vorbei schaut und ich hoffe, dass ich auch bald wieder was stempeliges zeigen kann.

Eure

Sonntag, 9. November 2008

September die zweite....

.... leider musste ich den Tilda Jahrbuchbeitrag für den Monat September noch einmal machen denn scheinbar ist er auf dem Postweg verloren gegangen :-((. Ein anderes Ketting ist wohl ebenfalls verloren gegangen, so dass ich es auch noch einmal machen muss. Zur zuverlässigen Zustellung der Post sag ich jetzt lieber nichts ;-(.

Der Beitrag ist allerdings anders geworden wie der erste. Ich hoffe, dass ihn der Empfängerin trotzdem gefällt. Schaun wir mal :-)).



Vielen Dank für's vorbeischauen und habt noch einen schönen Sonntag.

Eure